045 Wohnbauten Widmannstraße

Die paarweise Erschließung der viergeschossigen Häuser bildet das städtebauliche Thema innerhalb des Quartiers. Durch die Zusammenfassung der Erschließungsflächen werden Kommunikationsflächen konzentriert und Kosten gespart. Dazu entstehen großzügige Freiräume an Stellen, die nicht der Erschließung dienen. Der südorientierte Wohnungszugang innerhalb der Gebäude erfolgt über einen energetisch wirksamen Wintergarten. Die Wohnflächenvariabilität wird über einen Schaltraum ermöglicht.

  • Klient:

    GEWOFAG München

  • Ort:

    München - Riem

  • Planungszeitraum:

    1995 - 1998

  • Geschossfläche:

    3.820 m²

  • Team:

    Partner
    Dietrich Fink, Thomas Jocher
    Projektteam
    Markus Dobmeier, Ulrich Kostka

  • Fotografie:

    Thomas Jocher

  • Veröffentlichungen:

    Baumeister 3/2000
    Leonardo 3/2000
    [Umrisse] Zeitschrift für Baukultur, 5-6/2001
    AIT Intelligente Architektur 27/2001
    Treppen – Entwurf und Konstruktion Birkhäuser 2002
    DETAIL Verdichtetes Wohnen Birkhäuser 2004

  • Ausstellungen:

    Vivre [L']ensemble, Lyon

  • Auszeichnungen:

    „Im Einklang mit der Natur“ unipor-Architekturpreis 2000
    Architekturpreis des Ziegelforums 2000
    Bauherrenpreis 2002, besondere Anerkennung

Zeichnungen

Schwarzplan
Schwarzplan
Grundriss Erdgeschoss
Grundriss Erdgeschoss
Grundriss Obergeschoss
Grundriss Obergeschoss
Grundriss Dachgeschoss
Grundriss Dachgeschoss
Schnitt
Schnitt
Schnitt
Schnitt

Projekte

pageview counter pixel