104 Wohnbauten Membergkuppe

Die außergewöhnlich exponierte Lage an einer der wenigen, unverbauten Stuttgarter "Spitzen" formuliert die Gebäudeform. Entlang den geschwungenen Höhenlinien sind drei Wohnebenen mehrfach in der Tiefe gestaffelt. Große umlaufende Balkone ermöglichen einen hervorragenden Ausblick in alle Himmelsrichtungen und gewähren eine hohe Privatheit. Die räumliche Disposition des großzügig verglasten Skelettbaus ermöglicht verschiedenste Wohnformen: von der freigestellten Loftwohnung bis zur altersgerechten, räumlich parzellierten Wohnung. Große Raumhöhen und außergewöhnlich hohen Konstruktions- und Ausbaustandards lassen avantgardistische Innenraumgestaltungen zu. Geplant sind ein hoher energetischer Komfort, ein hoher Sicherheitsstandard und ein umfassendes Serviceangebot im Haus.

  • Klient:

    Privat

  • Ort:

    Stuttgart - Bad Cannstatt

  • Planungszeitraum:

    2003 - 2007

  • Geschossfläche:

    2.420 m²

  • Team:

    Partner
    Dietrich Fink, Thomas Jocher
    Projektteam
    Andreas Matievits, Katharina Leuschner, Stephan Riedel, Carolin Riesselmann, Chieh-Chieh Chuang

  • Fotografie:

    Michael Heinrich Fotografie für Architekten

Zeichnungen

Grundriss Regelgeschoss
Grundriss Regelgeschoss
pageview counter pixel